Reinette Van Zijtveld
Michael Arlt
Rudi Engel

 

! Jazz Vokal !

Der Abend mit dem Trio um die niederländische Sängerin verspricht viel swingenden Jazz - aber natürlich werden auch dieses Mal einige ausgewählte Brazil-Jazz Kompositionen im Programm sein.
Van Zijtveld überzeugt mit intelligenten Interpretationen des `Great American Songbook´ und gelegentlichen überraschenden Ausflügen in die Musik von Antonio Carlos Jobim ... Und natürlich macht es Spass, ihr bei `Scat´- Soli zuzuhören, die sie als echte Jazzsängerin ausweisen.
Möglicherweise gibt es auch wieder einige Perlen der Popmusik von Lennon&McCartney über Elvis Costello bis Stevie Wonder zu hören, die vom Trio neu arrangiert, transformiert und in eine Jazzform gebracht wurden.
Das Konzert bringt zudem als kleine Besonderheit die `Reunion´ des Trios `van Zijtveld, Arlt und Engel´: Vor 18 Jahren, kurz nach dem Umzug der Sängerin nach Würzburg hatten sich die Drei bereits zusammengefunden.
Also einer der zu seltenen Auftritte der Sängerin in Würzburg und man sollte ihn schon daher nicht verpassen...

Reinette van Zijtveld, Gesang;
Michael Arlt, el. & ak. Gitarre;
Rudi Engel, Kontrabass;

www.michaelarlt.de
www.myspace.com/michaelarlt

Michael Arlt - Gitarre

ist seit 1986 auf CDs und Tourneen mit einer wachsenden Gruppe internationaler Bands und Musiker zu hören, darunter Red Holloway, Houston Person, Maria de Fatima, Jerry Granelly, Joris Teepe, Roman Schwaller, "Grooveyard", Oliver Kent, Paquito D´Rivera, Luciano Biondini, "Mezzanotte", Rick Hollander, Thomas Stabenow, Dan Kostelnik, Josè Cortijo, Tony Lakatos, Jean-Yves Jung, Keith Copeland, Jean-Marc Robin, "Weathertunes" u.v.a.
Konzertreisen führten ihn nach Frankreich, Belgien, Schweiz, Österreich, Holland, Italien, Polen, Dänemark, USA und durch das gesamte Bundesgebiet.
Michael Arlt ist Dozent an der Hochschule für Musik, Würzburg und unterrichtete bei einer Reihe von Jazzworkshops, u.a. auch am Berklee College of Music.
Arlts vielseitige Diskografie als Bandleader, Begleiter und Gastsolist umfasst bisher mehr als 35 Tonträger. Aktuelle CD: ` MOMENT TO MOMENT !´ (`09 )

Reinette van Zijtveld – Gesang
Die Sängerin arbeitete in der zwischenzeitlich u.a. mit Albert Mangelsdorf, Bill Ramsey, Bob Stoloff, Michele Weir, Paul Kuhn und auch mit `Vokal Total´. Daneben war sie auch bei gemeinsamen Konzerten mit den `New York Voices´ und `The Real Group´ zu hören.
Momentan unterrichtet sie an den Hochschulen in Würzburg und Nürnberg und spielt gelegentlich mit The Lumberjack Big Band, mit der sie gerade eine neue CD unter dem Titel "Andrew Sisters meet Glenn Miller" herausbringt.
Reinette van Zijtveld studierte Mitte der 80ger Jahre Jazzgesang in Hilversum und unterrichtet seit Anfang der 90ger an der Würzburger Musikhochschule.

Rudi Engel - Bass
geb. 1957, Studium an den Musikhochschulen in Würzburg und Frankfurt; Workshops bei Ron Carter, Barre Phillips, Ron McClure, Rufus Reid.
Sein hochkonzentriertes Spiel, intensive musikalische Kommunikation und seine knorrigen, bluesgeladenen Soli machen ihn zu einem viel gefragten Begleiter.
Er arbeitete u.a. mit Ack van Rooyen, Jorge Rossy, Tony Lakatos, Leszek Zadlo, Benny Bailey, Bob Mintzer, Bobby Shew, Dusko Goykovich, Deborah Brown, Bob Mintzer, Javon Jackson, Wolfgang Lackerschmid, Bill Elgart, Russ Spiegel Big Band, Charlie Mariano, Roman Schwaller, Hannes Nied, Joan Faulkner, Joanne Bell, Cynthia Utterbach Karl Berger, Ernie Watts Quartet feat. Keith Copeland;
USA-Tourneen mit dem Bill Molenhof Trio; Konzerte in Indien, Tunesien und Algerien im Auftrag des Goethe-Instituts.
Rudi Engel ist Dozent für Jazz-Bass an den Hochschulen in Würzburg und Nürnberg.